Am Samstag (29. Januar 2023) kam es zu einem Verkehrsunfall in Mannheim. Wie die Mannheimer Polizei berichtet, kam ein Hyundai-Fahrer in der Casterfeldstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der Fahrer die Kontrolle von seinem Hyundai und schleuderte über die Fahrbahn. Der PKW überschlug sich im weiteren Verlauf. Der Wagen kam auf dem Dach zum stehen.

Im Fahrzeug waren zwei Personen und zwei Katzen

Im Fahrzeug befanden sich zwei Personen und zwei Katzen. Alle Insassen konnten unverletzt das Fahrzeug verlassen. Die Fahrspur in Fahrtrichtung Mannheim-Zentrum musste bis 23:00 Uhr gesperrt werden. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000,- Euro. Die weiteren Unfallermittlungen wurden durch den Verkehrsdienst Heidelberg übernommen.

Von Redaktion